Fragen und Antworten zur Interac4School-Studie

Diese Sammlung an Fragen und Antworten wird stetig erweitert. Sie finde keine Antwort auf Ihre Frage? Dann schreiben Sie uns gerne an i4s-studie@sfs.uni-tuebingen.de.

Welche technischen Voraussetzungen müssen für eine Teilnahme erfüllt sein?

  • Die Schülerinnen und Schüler sollten für die Arbeit mit dem FeedBook zu Hause/während individueller Lernzeiten Zugriff auf einen Desktop-PC oder ein Notebook haben; ein größeres Tablet wäre auch in Ordnung. Für die Verwendung des FeedBooks muss keine Software installiert werden, es funktioniert ganz einfach über die üblichen Webbrowser (bspw. Firefox, Chrome, Edge, Opera, Safari). Es spielt folglich keine Rolle, ob es sich bei dem Endgerät um ein Gerät des Herstellers Apple, Microsoft oder anderer Art handelt.
  • Zur Teilnahme an der Studie, d.h. an den mehrmaligen Fragebogenerhebungen in der Schule, wäre es optimal, wenn ein Computerraum mit ausreichend Geräten für alle Schülerinnen und Schüler genutzt werden könnte, oder aber wenn Tablets zur Verfügung ständen (nur für den jeweiligen Zeitpunkt der fünfmaligen Fragebogenerhebung, nicht dauerhaft).
  • Sowohl für die Nutzung des FeedBooks als auch die Datenerhebungen ist entsprechend ein Internetzugang für jedes Gerät notwendig.
  • Darüber hinaus prüfen wir aktuell auch, ob wir ein Set an Tablets dort zu den Erhebungen mitbringen können, wo eine eigene technische Ausstattung an den Schulen nicht vorhanden ist.

Welche Browser werden unterstützt?

  • Das FeedBook unterstützt die folgenden Browser: Firefox, Chrome, Safari, Edge, Opera. Ob das FeedBook mit anderen Browsern, wie z.B. dem Internet Explorer, funktioniert, kann nicht gewährleistet werden.

Ist das FeedBook nur für die Erledigung von Hausaufgaben geeignet?

  • Das FeedBook ist für die Nutzung in individuellen Lernzeiten gedacht, also wenn Schüler*innen eigenständig Aufgaben bearbeiten sollen. Dies bietet sich natürlich primär für Hausaufgaben an, aber wenn solche Lernzeiten auch während des Unterrichts vorgesehen sind, wäre eine Nutzung des FeedBooks auch hier denkbar und willkommen – mit der entsprechenden Anforderung, dann auch Endgeräte während des Unterrichts zur Verfügung zu haben. Eine ausschließliche Nutzung zu Hause während der Hausaufgaben wäre aber auch vollkommen in Ordnung.